Solawi, was ist das?

Solidarische Landwirtschaften (Solawis) sind regionale Partnerschaften zwischen Erzeugern und Verbrauchern von Lebensmitteln. Mit einem festen monatlichen Beitrag tragen die Mitglieder einer Solawi die Betriebskosten und erhalten im Gegenzug einen Anteil an den hergestellten Lebensmitteln.

„Die Lebensmittel verlieren ihren Preis und erhalten so ihren Wert zurück.

Wolfgang Stränz, Buschberghof

Als Solawi-Mitglieder tragen wir dazu bei, dass ein neues Wirtschaften auf Grundlage der Mitmensch­lichkeit (Solidarität) in die Welt kommen kann und beginnen dabei regional.


Über uns

die Gärtnerei und ihre GärtnerInnen, sowie der Verein und sein Vorstand

Mitmachen

Ernteanteil erwerben, mitarbeiten, Vereins-Mitglied werden

Jungpflanzen

Jungpflanzen-Anzucht auf Bestellung

Aktuelles

was es Neues gibt