Liebe Solawi-Teilhaber,

Dieses Mal ist folgendes da:
Salat
Kohlrabi
Petersilie
Frühlingszwiebeln
Gurken
Frischer Knoblauch
und noch das eine oder andere zum Auswählen

Die roten und weißen *Johannisbeeren* sind nun reif, wer könnte uns morgen, d.h. *am Donnerstag Nachmittag* helfen welche für die Anteile mit zu ernten?
Ansonsten müssten wir sagen, dass wir sie zum selber Ernten für alle Interessierte freigeben, da wir momentan es nicht schaffen, sie zu ernten.
*Brot: *Hier eine Nachricht von Judith der Bäckerin: „Wenn ihr sicher gehen wollt, könnt ihr die Wurzelbrote gerne bestellen. Darüber hinaus backe ich einfach einen Schwung und bringe ihn mit.“
*Erinnerung für den Samstag*: nun sprießt es überall kräftig und durch die Wassermassen ist die Erde so zugeschlemmt, dass die Pflanzenwurzeln kaum Sauerstoff bekommen können. Nun ist Manpower angesagt, da Traktor und Pferd auf dem feucht-matschigen Untergrund keinen Halt haben. Daher wollen wir am Samstag möglichst viele freudige Helfer auf dem Acker versammeln, damit wir alle die Hacke schwingen können. Gerne auch eigene Lieblingshacken mitbringen, wenn es solche denn geben sollte. Gerne würden wir gegen 09:00 Uhr beginnen und mind. bis 12:30 etwas schaffen. Bitte gutes Schuhwerk mitbringen. Sollte es regnen, hätten wir einiges im Folientunnel zu jäten.
Wer möchte, kann gerne etwas zum knabbern mitbringen. Auch ich werde Kleinigkeiten besorgen und für Getränke ist auch gesorgt.
*Kinderprogramm: *unter der Leitung von Andreas Manz dürfen große und kleine Kinder ab 10:30 Uhr Fußball trainieren. Gerne auch mit Namen versehene eigene Bälle mitbringen.
*Parkplatz: *Den Parkplatz von Föhrenbühl, der gegenüber der Kuhweide ist, dürfen wir leider nicht mehr benutzen. Wir sind gerade dabei einen eigenen zu bauen, der aber noch nicht ganz fertig ist. Sollte es Schwierigkeiten geben sind wir vor Ort und werden Euch helfen. Für diejenigen, die gerne etwas länger verweilen, werden wir etwas entferntere Parkplätze schaffen, und diejenigen, die nur kurz ihren Einkauf eipacken wollen, werden eine Parkmöglichkeit gegenüber von unserer Garage finden.

Mit herzlichen Grüßen Maria
www.solawi-heiligenberg.de