Liebe Solawi Teilhaber,
jetzt wollte ich mich doch melden, bevor ich den nächsten Gemüseinhalt ankündige. Denn als Andre und ich letzten Freitag das Gemüse abpackten, entdeckten wir erst, in welchem Zustand die Kartoffeln inzwischen waren. Sie waren noch zu gut um wegzuwerfen, aber eigentlich zu schlecht, um sie in die Kisten zu packen. Jetzt waren sie aber schon angekündigt, und so haben wir sie doch hinzugegeben. Ich hoffe, dass ihr sie dennoch gut verwerten konntet.
Ja, und auch für uns ist es nicht leicht zu sehen, wie der kalte Mai alles Gemüsewachstum extrem verlangsamt hat. Ansich hatten wir ja glück, dass es keine dramatischen Spätfröste gab, so ist wenigstens nichts abgestorben, aber unsere Geduld wird kräftig auf die Probe gestellt. Da zeigt sich gleich, was für ein klimatischer Unterschied zwischen hier und Überlingen ist, wo alles im Rosenobelgarten auf meiner Ausstellungsfläche viel weiter ist.
Die Jungpflanzen werden recht gut angenommen, so dass ich weiterhin hoffen kann, dass wir so unsere Gewächshauskosten wieder einigermaßen rein bekommen und somit die Solawi entlastet wird.
Mit herzlichen Grüßen Maria
www.solawi-heiligenberg.de